Ablauf der Therapie

In einem ersten Gespräch lernen wir uns kennen und verständigen uns über Ihr Anliegen und die voraussichtliche Dauer sowie die Häufigkeit der Sitzungen.

 

Zu Beginn steht immer ein ausführliches diagnostisches Erstgespräch, aus dem sich dann die weiteren erforderlichen Maßnahmen ableiten. Für dieses Erstgespräch empfehle ich grundsätzlich eine therapeutische Doppelstunde.

 

In einer Einzeltherapie werden zu Beginn meistens wöchentliche Sitzungen von 50 Minuten Dauer vereinbart. Dies ist auch in einer akuten Krise empfehlenswert. Es kann aber auch sinnvoll sein, Doppelstunden zu 100 Minuten zu vereinbaren und dafür ggf. das zeitliche Intervall zu vergrößern. Gerade wenn Sie zeitlich sehr stark beansprucht sind oder eine weitere Anreise haben, kann es für Sie entlastend sein, wenn wir Ihre Termine nicht zu eng setzen.

 

Gelegentlich kann es Sinn machen, dass ein Ehe- oder Lebenspartner mit einbezogen wird. Für die Arbeit mit Paaren empfehle ich grundsätzlich die Arbeit in Doppelstunden.

 

Wenn Sie lieber intensiver und in größeren Zeitintervallen arbeiten möchten, ist vielleicht Burnout kompakt das richtige Angebot für Sie.

 

Honorar + Anmeldung...

 

Schnelle Hilfe in der Krise

Keine langen Wartezeiten.

In dringenden Fällen Termine auch abends und am Wochenende.

Tel. 02271 48 98 942
(zur Zeit nur Anrufbeantworter)

 

Burnout kompakt

Wir erarbeiten in einer längeren Sitzung einen detaillierten Blick auf Ihre Thematik und finden erste Lösungsansätze. Mehr...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elke Mohlberg - Heilpraktikerin (Psychotherapie) - Praxis für Burnout-Therapie im Großraum Köln, Praxisstandort: Pfarrer-Evers-Ring 13, 50126 Bergheim